Luststudentin mit dicken Titten

An der Uni bin ich recht häufig anzutreffen, doch auf das Studieren habe ich eigentlich keinen Bock. Viel lieber flirte ich dort mit den vielen, schlauen Boys und den charmanten Professoren, die davon Träumen es mit so einer Luststudentin mit dicken Titten zu treiben.

Meine beste Freundin nennt mich die Lustmuschi vom Kampus, denn ich vögel mich durch so gut wie jeden Kurs und kenne die Toiletten wegen der Sex Treffs besser als die Vorlesungssäle an der Uni. Warum soll ich auch was über Gesetze und Vorschriften lernen, wenn ich mich am liebsten eh darüber hinwegsetze. Eigentlich dürfte ich keine Professoren ficken und kostenlos schon gar nicht. Damit verbessere ich nämlich meine schlechten Noten und habe einen großen Vorteil gegenüber diesen intelligenten Streberfotzen an der Uni.

Diese neunmalklugen Weiber wissen alles, aber können einen Blowjob nicht mal von einem Kaugummi unterscheiden. Gelegentlich zeige ich den prüden Studentinnen meine Hardcore Fickfotos, die ich mit meinem Handy mache und gebe ordentlich an. Tja, eine Lustmuschi mit dicken Titten hat eben doch ihre Vorzüge, welche in der Männerwelt sehr gut ankommen. Warum sollte ich also mit dem unzüchtigen Treiben an der Uni aufhören?

Sicherlich gibt es auch an eurer Uni jede Menge junger Studenten, die solche Sexgeschichten am eigenen Leib erleben möchten und sich vorstellen wie geil es wäre, wenn so ein spermageile Blondine zum umsonst ficken mit aufs Klo kommt, oder beim Toilettensex den verspannten Professor befriedigt. Es kam schon öfter vor, dass ich sowohl den Prof, als auch einen Boy beim Flotten Dreier mit meinen Lustöffnungen befriedigt habe. Meine junge Amateur Muschi und mein Fickmund sind dabei eigentlich immer gestopft und mein nackter Arsch, der ist nur zum Vollspritzen mit Cumshots zu haben.

Ich bin zwar vielleicht total durchtrieben und eine Luststudentin mit dicke Titten, doch Anal Sex ist gar nicht mein Fall. Nein, dass muss ja nicht sein und zum Glück haben die meisten meiner Fickkontakte totales Verständnis dafür. Immerhin können sie es mit mir kostenlos treiben, also warum sollten sie dann auch noch frech werden. Eventuell können wir uns ja mal im Sexchat treffen und ein Date an deiner Hochschule vereinbaren. Solange du in Berlin wohnst, ist für mich alles in Ordnung!