Anonyme Hausfrauen Ficktreffen

Meine Güte, da waren meine dicken Eier aber mal wieder besonders krass mit Sperma befüllt, denn von dem Gesicht der reifen Dame, die ich mit einem Facial vollgespritzt habe, ist fast nichts mehr zu erkennen.

Renate aus Oldenburg hatte mit der samenhaltigen Flutwelle zum Glück kein Problem, denn sie betrügt ihren Ehemann eh schon seit mehreren Jahren über eine Flirtportal, welches hier recht häufig genannt wird und hat in ihrer Zeit als kostenlose Nutte schon so einige wilde Erotikgeschichten erlebt. Aktuell versucht sie die Anzahl an anonyme Hausfrauen Ficktreffen in Oldenburg zu reduzieren und auf andere Städte Deutschlands auszuweichen, denn die Liste der Sex Kontakte, die sie hier bereits mit ihrer haarigen Fotze verwöhnt hat, wird immer länger.

Wenn du so weitermacht wie bisher, ist es nur eine Frage der Zeit, bis ihr Ehegatte von den Online Affären erfährt und dann kann sie sich vermutlich auf eine teure Scheidung einrichten. Soweit muss es ja nicht kommen, denn hier im MILF Chat gibt es ja noch viele weitere Männer, die so wie ich auch bundesweit nach älteren Frauen ab 40 Jahren suchen, mit denen sie ganz diskret kostenlos ficken können, ohne das irgendwer davon erfährt.

Auf dem benannten Flirtportal fiel mir diese Brünette mit den recht dicken Titten sofort auf, denn sie sah auf dem Profilbild sehr natürlich aus und hatte eine wirklich einladende Mundfotze. Zu gerne wollte ich da mal meinen Lümmel reinschieben, also besorgte ich mir noch ihre Hausfrauensex Fotos als Download für den PC, schaute sie mir genauer an und versendete direkt ein paar Komplimente im Free Chat. Renate war direkt angetan von meiner freundlichen Art und hatte zum Glück noch ein paar Termine frei für mich.

Am Samstag den 03.03.2018 hatten wir beide Zeit für ein anonymes Hausfrauen Ficktreffen und so verabredeten wir uns für den Vormittag im Hotel. Früh muss ihr Ehemann immer arbeiten, da kann Renate ihn am besten betrügen und sich beim Fremdgehen schön mit Sperma vollwichsen lassen, während er ackern muss. Die haarige Möse habe ich mir aber nicht auf der Zunge zergehen lassen, denn ich hatte keine Lust auf einen pelzigen Mund.

Viel lieber habe ich mir die alte MILF Pussy mit dem Schwanz vorgenommen, denn egal wie hart, schnell oder tief ich auch in ihren nackten Körper eindrang, es törnte sie nur noch mehr an und das konnte man sicherlich auch in den anderen Hotelzimmern nebenan hören. Als ich mir die Dame dann von hinten in der Doggystyle Position vornahm, konnte ich mein Sperma nicht mehr inne halten wollte gerade meinen heissen Saft auf dem Popo von Renate verspritzen, da drehte sich das geile Luder ganz schnell um und sicherte sich eine astreine Gesichtsbesamung.

Gemeinsam tranken wir anschließend noch ein Glas Sekt und dann gingen wir wieder getrennte Wege. Die Rechnung für das Hotel übernahm natürlich ich und dank Barzahlung war es ein wirklich anonymes Ficktreffen mit der Hausfrau, von dem niemand erfahren wird. Solltest auch du reife Weiber zum Betrügen deiner Partnerin suchen, dann wirst du dich hier garantiert wohl fühlen!